Heike Ecker

Gestalttherapie

Uns allen begegnen im Leben immer wieder Herausforderungen, in denen uns professionelle Unterstützung gut tut. Schicksalsschläge wie Trennung, Tod von nahen Menschen oder Arbeitslosigkeit gehören ebenso dazu wie Sinnkrisen oder fortwährende Unzufriedenheit.

 

Manchmal spüren wir auch, dass wir uns mit unserem eigenen Verhalten nichts Gutes tun. Dennoch schaffen wir es nicht, es zu ändern. Es fühlt sich manchmal so an, als ob wir uns selbst im Weg stehen. Wir hängen in alten Verhaltensmustern fest, die früher vielleicht mal sinnvoll waren, sich aber jetzt als störend erweisen. Wir möchten uns so gerne von Ihnen lösen, aber schaffen es einfach nicht.

Solche Krisen sind unangenehm, möglicherweise sogar existentiell bedrohlich. Doch sie ermöglichen es uns, andere Wege einzuschlagen und Neues auszuprobieren.

 

In einer Therapie erkunden wir gemeinsam die Stolpersteine in Ihrem Leben. Ziel ist, dass Sie einen neuen Zugang zu sich selbst finden - zu Ihrer Kraft, Ihren Ressourcen und Ihrer Selbstbestimmung.

Auf diesem Weg begleite ich Sie achtsam und wertschätzend. Gemeinsam schauen wir auf eingefahrene Handlungsmuster und experimentieren mit neuen Denk- und Verhaltensweisen. So können Sie im geschützten Rahmen andere Seiten Ihrer selbst kennen lernen, neue Erfahrungen machen und sich in Ihrem Alltag einen größeren Handlungsspielraum erobern.

 

 

Einzeltherapie